Beachvolleyball für Jugendliche

von April bis August

Niveau-Unabhängige Jugendförderung

U14 – U19

 

technische ausbildung

 

 

taktische Ausbildung

 

 

Saisonkoordination

 

 

Coaching

 

 

Verletzungsprävention

 

 

Zielorientierung

 

 

viel viel Spaß

 

 

Beachvolleyball für Jugendliche

von April bis August

 

niveau-unabhängige Jugendförderung

U14 – U19

 

technische Ausbildung

 

 

taktische Ausbildung

 

 

Saison- koordination

 

 

Verletzungs- prävention

 

 

Coaching

 

 

Ziel- orientierung

 

 

und viel viel Spaß

 

 

Siegerehrung Bundespokal 2017
Anna-Lena Grüne/ Lea-Sophie Kunst

 

 

 

 

 

 Kurzbericht Saison 2022

„Das war ein tolles Erlebnis“

So lässt sich kurz und knapp die Saison zusammenfassen, wenn es um die Meinungen unserer Athleten und Eltern geht.

Nach einem etwas holprigen Start (z.B. Corona-Nachwirkungen wie späte Turniermeldungen und -absagen durch Ausrichter) verlief die Saison besser als erwartet.

Doch von vorn:

In 2022 waren wir seit April/Mai an unseren Stützpunkten Giesen, Vallstedt, Bad Laer und Lathen wöchentlich im Training und steuerten auf unser erstes Camp in Lienen hin. Fast 3 Tage Training und ein fantastisches Gemeinschaftsgefühl zeichneten das Camp aus. Campen in selbst aufgebauten Zelten, Lagerfeuer, Grillen und viel Sport… so solls sein.

Das nächste Camp stand in Bad Laer Anfang Juni an, dazwischen wurden bereits die ersten Turniere gespielt. Auch im Freibad Bad Laer wurde tagsüber Gas gegeben und abends gemütlich am Feuer zusammengesessen. Dieses Mal nächtigten wir in der Sporthalle (war ja dann doch etwas wärmer als draußen).

Weitere Turniere folgten und wir steuerten auf das erste Saisonhighlight, die Nordwestdeutschen Meisterschaften hin.

In Bad Laer zeigte sich, wie stark unsere Athleten bereits zusammengewachsen sind. Sehr emotional wurde es bei der U16 und U17, bei denen Verletzungs- aber auch Freudentränen flossen. Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: 2x Platz 1, 3xPlatz 2 und unzählige weitere Top10-Platzierungen erzielten unsere 12 angetretenen Teams.

Zu verdanken war dies auch der fantastischen Kulisse in Bad Laer. Vor ca. 50 Zuschauern (die Hälfte davon von uns :P) wurde das Finale ausgetragen.

Viele unserer Spieler/innen erreichten frühzeitig ihre individuellen Ziele und letztendlich waren wir mit sage und schreibe 9 Teams bei den Deutschen Meisterschaften vertreten

Der Saisonabschluss in Barleben war für viele ein weiteres Highlight der Saison. 5 Tage am Barleber See mit viel Sonne und Spaß zeigten wieder, wie wichtig die Gemeinschaft und der Zusammenhalt untereinander ist. Training, Olympiade, SUP-Challenges, Nachtwanderung und Sketch-Show… Grenzen überwinden und dabei Spaß haben. Der Abschied wurde wieder sehr emotional und wir freuen uns sehr auf 2023 und eine neue tolle Saison.

Wir danken unseren Sponsoren und den Einzelsponsoren unserer Athleten für die Unterstützung! Ohne Euch geht nichts und das Wort Danke drückt nicht aus, wie wir fühlen und dankbar wir sind.

Die Preise gelten pro Saison (April – August)
Für das Gold-Paket gilt der Preis für das gesamt Jahr (außerhalb der Saison Skype- und Telefoncalls)

Unser College ist nicht über die Website buchbar. Nimm bitte Kontakt zu uns auf, telefonisch oder über das Kontaktformular.

Wir senden Dir alle genaueren Informationen zu.

Wir freuen uns auf Dich 🙂

Hole Dir Informationen zum BeachArt College

Einverständniserklärung

15 + 13 =

Siegerehrung Bundespokal 2017
Anna-Lena Grüne/ Lea-Sophie Kunst

 

 

 

 

 

 Kurzbericht Saison 2022

„Das war ein tolles Erlebnis“

So lässt sich kurz und knapp die Saison zusammenfassen, wenn es um die Meinungen unserer Athleten und Eltern geht.

Nach einem etwas holprigen Start (z.B. Corona-Nachwirkungen wie späte Turniermeldungen und -absagen durch Ausrichter) verlief die Saison besser als erwartet.

Doch von vorn:

In 2022 waren wir seit April/Mai an unseren Stützpunkten Giesen, Vallstedt, Bad Laer und Lathen wöchentlich im Training und steuerten auf unser erstes Camp in Lienen hin. Fast 3 Tage Training und ein fantastisches Gemeinschaftsgefühl zeichneten das Camp aus. Campen in selbst aufgebauten Zelten, Lagerfeuer, Grillen und viel Sport… so solls sein.

Das nächste Camp stand in Bad Laer Anfang Juni an, dazwischen wurden bereits die ersten Turniere gespielt. Auch im Freibad Bad Laer wurde tagsüber Gas gegeben und abends gemütlich am Feuer zusammengesessen. Dieses Mal nächtigten wir in der Sporthalle (war ja dann doch etwas wärmer als draußen).

Weitere Turniere folgten und wir steuerten auf das erste Saisonhighlight, die Nordwestdeutschen Meisterschaften hin.

In Bad Laer zeigte sich, wie stark unsere Athleten bereits zusammengewachsen sind. Sehr emotional wurde es bei der U16 und U17, bei denen Verletzungs- aber auch Freudentränen flossen. Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: 2x Platz 1, 3xPlatz 2 und unzählige weitere Top10-Platzierungen erzielten unsere 12 angetretenen Teams.

Zu verdanken war dies auch der fantastischen Kulisse in Bad Laer. Vor ca. 100 Zuschauern (die Hälfte davon von uns :P) wurde das Finale ausgetragen.

Viele unserer Spieler/innen erreichten frühzeitig ihre individuellen Ziele und letztendlich waren wir mit sage und schreibe 9 Teams bei den Deutschen Meisterschaften vertreten

Der Saisonabschluss in Barleben war für viele ein weiteres Highlight der Saison. 5 Tage am Barleber See mit viel Sonne und Spaß zeigten wieder, wie wichtig die Gemeinschaft und der Zusammenhalt untereinander ist. Training, Olympiade, SUP-Challenges, Nachtwanderung und Sketch-Show… Grenzen überwinden und dabei Spaß haben. Der Abschied wurde wieder sehr emotional und wir freuen uns sehr auf 2023 und eine neue tolle Saison.

Wir danken unseren Sponsoren und den Einzelsponsoren unserer Athleten für die Unterstützung! Ohne Euch geht nichts und das Wort Danke drückt nicht aus, wie wir fühlen und dankbar wir sind.

Preise 2023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Preise gelten pro Saison (April – August)
Für das Gold-Paket gilt der Preis für das gesamt Jahr (außerhalb der Saison Skype- und Telefoncalls)

Unser College ist nicht über die Website buchbar. Nimm bitte Kontakt zu uns auf, telefonisch oder über das Kontaktformular.

Wir senden Dir alle genaueren Informationen zu.

Wir freuen uns auf Dich 🙂

Hole Dir Informationen zum BeachArt College

Einverständniserklärung

2 + 11 =

Partner

Carunion_Logo Beachart
Beachart Giesen GRIZZLYS
Beachart Volleyballkompass
GRIZZLYS Academy Logo
Beachart Sportevents Logo white

Teilnehmen? Hier anmelden

Schreibe uns unter info[a]beachart-sportevents.de
oder ruf gleich an 01515 696 8121

Copyright © 2021 BeachArt-Sportevents GmbH | Impressum | Datenschutz | AGB